In der Präsidentenrasse 2016 war Senator Bernie Sanders (I-Vermont) der erste Kandidat, der die Idee von "Medicare für alle zu schweben, ' Eine massive Expansion des populären staatlich finanzierten Gesundheitsprogramms zur Deckung aller Amerikaner, nicht nur derjenigen 65 und älter. Während von den fortschreitenden Anhängern der Sanders der Sanders, der Antrag nicht mit den demokratischen Wählern der Mainstream-Wähler gewonnen hat und als wild teueres ist; Sozialistisch ' Übernahme durch republikanische Kritiker.

Aber als das überfüllte Feld von 2020 demokratischen Hoffnungsfielen von 20 bis 11 offiziellen Kandidaten (einschließlich der 78-jährigen Sanders) schwindet, kann Medicare für alle eine breitere Anhörung erhalten. Laut einer Januar-Umfrage von der Kaiser Family Foundation unterstützten 56 Prozent der Amerikaner (einschließlich 24 Prozent der Republikaner) die Schaffung eines "nationalen Gesundheitsplans". Diese Prozentsätze sind seit Juni 2017 praktisch unverändert, aber Sanders ist nicht mehr der einzige Kongressabgeordnete, der versucht, umfassende Medicare für alle Rechtsvorschriften zu bestehen.

Im Februar 2019, repräsentativ Promila Jayapal (D-Washington) und progressive Kollegen im US-Haus Von Vertretern veröffentlichte ihre eigenen Medicare für alle Akte des Jahres 2019, was noch weiter ist, als die Original 2017-Rechnung von Sanders. Der Jayapal-Vorschlag würde nicht nur völlig mit der privaten Krankenversicherung wegtreiben, und erfordern absolut keine Prämien oder Mitzahlungen jeglicher Art, es würde die Medicare erheblich erweitern, um umfassende Zahn-, Visionen und langfristige Pflege abzudecken.

' Unsere Rechnung deckt alle ab. Nicht nur diejenigen, die das Glück haben, die Arbeitgeber-gesponserte Versicherung zu haben. Nicht nur Kinder. Nicht nur Senioren. Nicht nur diejenigen, die gesund sind, ' schrieb Jayapal in einer Erklärung. ' Es ist Zeit, sicherzustellen, dass die Gesundheitsfürsorge ein Recht und kein Privileg ist, für jede einzelne Person in unserem Land garantiert. Es ist Zeit für Medicare für alle. ' (Unterbeobachtungsanhörungen auf dieser Rechnung fanden im Dezember statt.)

Was 'Medicare für alle' ist

Medicare wurde 1965 als Sicherheitsnetto-Krankenversicherungsprogramm für ältere Amerikaner erstellt. Alle Amerikaner über 65 Jahre alt sind für die Gesundheitsabdeckung von Medicare unabhängig von den vorbestehenden Bedingungen, und Medicare umfasst einen erheblichen Teil der Kosten der Arztbesuche, Behandlungen und Operationen sowie verschreibungspflichtige Medikamente, obwohl Medicare-Empfänger auch jährliche Prämien zahlen und aus Taschenkosten
  • Medicare für alle Vorschläge wie Jayapal würden drei monumentale Änderungen an dem aktuellen Medicare-System vornehmen:
  • Zuerst würde es absolut keine Altersgrenze geben - jeder Amerikaner von Neugeborenen bis Centenariers würden von derselben staatlich finanzierten Krankenversicherung abgedeckt.
Zweitens, private Krankenversicherungsträger, würden davon abgebaut, Pläne anzubieten, die für alle mit Medicare konkurrieren. Das zaubert möglicherweise das Doom für die 1,2 US-Dollar-Billerne Private Krankenversicherungsbranche.

Dritter würden Patienten absolut nichts zahlen - keine Prämien, Selbstbehalt, Selbstversicherungen, CO-Versicherung - für alle gedeckten Gesundheitsdienstleistungen, die unter der Jayapal Bill beinhaltet in etwa alles unter der Sonne, einschließlich der teuren Langzeitpflegeversicherung, um Pflegehäuser abzudecken.

Karen Pollitz, die Gesundheitsreform und private Krankenversicherung für den Heinrich J. Kaiser studiert Family Foundation (Kff), Witze, die Medicare für alle sie aus dem Geschäft bringen würde. ' Die "Medicare für alle" bereits diskutierten Vorschläge sind sehr umfangreich, würden alles, was Sie gewöhnt haben, abdecken würden mit privater Krankenversicherung heute sowie zahnärztlich, Vision, Anhörung, Langzeitpflege, Pflege der Pflege, Pflege, ' Sagt Pollitz, der einen Richtlinienbruch 2018 bei konkurrierenden Medicare für alle Programme koezialisiert. ' Sie würden diese rot-weiß-blaue Medicare für alle Karte erhalten, zeigen, dass Sie, wenn Sie zum Arzt gehen, und Sie würden sich darum kümmern. Einfach. '

Was 'Medicare für alle' ist nicht Medicare für alle ist nicht ' sozialisierte Medizin ' Wie der Vereinigte KIngbodas nationaler Gesundheitsdienst. Unter diesem System ist die Regierung nicht nur der einzige Versicherer, sondern läuft auch die meisten medizinischen Kliniken und Krankenhäuser. Das ist bei einem der vorgeschlagenen Medicare für alle Pläne nicht der Fall, was das Gesundheitssystem von Kanadas enger ähnelt (auch Medicare genannt). Ärzte und Krankenhäuser würden private Unternehmen bleiben, aber alle Versicherungsschutz - und daher werden alle Erstattungen an Ärzte und Krankenhäuser - durch Medicare bereitgestellt.

Das Gesundheitssystem von Kanadas ist übrigens nicht die Vision Zahnarzt, verschreibungspflichtige Medikamente oder langfristige Pflege. Diese sind von der privaten Versicherung abgedeckt.

Und wer ist dafür bezahlt?

Medicare für alle ist das, was auch als Single-Payer-Gesundheitssystem bekannt ist. Technisch wird der einzelne Zahler die Bundesregierung sein, aber wo wird die Regierung sein Geld bekommen? Natürlich neue Steuern. Nicht nur Einkommenssteuern, sondern auch Gehaltssteuern, Körperschaftsteuern, Verbrauchsteuern usw.

Im Jahr 2018 kosteten Medicare allein amerikanische Steuerzahler 605 Milliarden US-Dollar oder 15 Prozent des gesamten Billigenbudgets von 4,1 USD. Die projizierten Kosten von Sanders '2017 Medicare für alle Rechnung, die nicht teure Add-Ons wie langfristige Sorgfalt beinhaltet, beträgt 32 Billionen US-Dollar über 10 Jahre.

' das ist viel Geld, ' sagt Pollitz. "Im Moment zahlen die Bundesregierung und die Bundesstaaten zusammen fast die Hälfte der Gesundheitsrechnung der Nation. Wenn wir jedoch alle aufhören, Prämien und Selbstbehalt zu zahlen, müsste ein neuer Weg geben, um den Umsatz zu steigern. '

Wenn Amerikaner erfahren, dass der Wechsel zu Medicare für alle fast sicher ein höheres Einkommen bedeuten würde Steuern, Unterstützung des nationalen Gesundheitspflegemittels fällt um 23 Prozent. Während die exorbitanten Kosten von Medicare für alle ein beliebtes Gesprächspunkt seiner Kritiker ist, täuschen die Zahlen. Amerikaner werden sicherlich mehr in Steuern unter einem solchen Plan zahlen, aber sie zahlen absolut nichts in Prämien und anderen Out-of-Pocket-Gesundheitskosten.

' [Amerikanische Haushalte und die Regierung kombiniert] sind derzeit ausgaben 3,5 Billion pro Jahr auf Gesundheitswesen, mehr als jedes Land auf dem Planeten ' sagt Pollitz. Wenn Sie das multiplizieren, dass es um 10 Jahre alt ist, ist es 35 Billionen Dollar, noch größer als die Kosten der Sanders 'Medicare für alle Vorschläge. So könnte ein Wechsel zu einem Single-Payer-System tatsächlich Geld sparen.

wird "Medicare für alle" schlechtere Gesundheitsfürsorge "

Es gibt keinen Zweifel, dass eine massive Überholung der US-Gesundheitsfürsorge Das System wie Medicare für alle wäre äußerst störend. Die meisten privaten Versicherer würden aus dem Geschäft gehen. Pharmaunternehmen würden Gewinne verlieren, da Drogenpreise abgegrenzt werden. Und da Medicare in der Regel Ärzte und Krankenhäuser mit niedrigeren Raten als privaten Versicherern erstattet, würde es "Gewinner und Verlierer" geben. in privaten medizinischen Praktiken, sagt Pollitz.

Das heißt, es gibt keinen Hinweis darauf, dass der Umschalten auf ein Medicare für jedes System zu weniger überdachten Behandlungen führen würde - in der Tat verspricht der Vorschlag von Jayapal das Gegenteil - oder dass das neue Versicherungssystem würde zu langen Warten auf lebensrettende Verfahren und Medikamente führen.

' Wir haben derzeit nicht das in Medicare ' sagt Pollitz. ' Sie sehen keine Senioren, die sich für die Ernennung und Vorschriften des Arztes aufwarten. Es ist alles schnell und einfach. Die Schlüsselfrage ist, was die Zahlungsraten für Ärzte und Krankenhäuser seien. Die Jayapal-Rechnung sagt nicht wirklich. Das ist immer noch eine wichtige Frage, die angesprochen und diskutiert wird. '

Derzeit akzeptiert eine wachsende Zahl von Ärzten keine Medicare-Patienten aufgrund der geringen Erstattungsraten und der großen Anzahl von Papierkram, die für die Erstattung erforderlich sind. Die Medicare für alle Akte des Jahres 2019 ermöglicht es Ärzten und Patienten, sich aus dem Single-Payer-System auszunehmen und einfach in Barmittel für medizinische Dienste zu zahlen. Erfahren Sie mehr über Medicare in ' [ 123] Medicare: Die klare, prägnante, autobildierende Führung ' von Mario Robertson. Sollten Sie sich entscheiden, buy eins, wir erhalten einen Teil des Verkaufs.

Nun ist das interessant

Jayapal-Plan ist nur eine Art universeller Gesundheitsabdeckung, die im Kongress vorgeschlagen wird.Andere Versionen umfassen das Halten des aktuellen Systems, das Hinzufügen einer öffentlichen Option, die auf Medicare basiert und ältere Menschen nicht für den Kauf von Medicare berechtigt ist, in das System zu kaufen.Zwei Drittel der Amerikaner in einer Umfrage vom 20. Januar 2020 favorisierten, dass sie eine öffentliche Option hinzufügen, im Gegensatz zu den 56 Prozent, die Medicare für alle begünstigten.